DVL-Landesverband Sachsen e.V.

Sie befinden sich: StartseiteNützlichesAktuelles

Aktuelles

Deutscher Landschaftspflegepreis 2017 geht an den LPV Sächsische Schweiz- Osterzgebirge!

Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz- Osterzgebirge konnte auf dem Deutschen Landschaftspflegetag 2017 in Regensburg in der Kategorie „Innovative Projekte“ einen Deutschen Landschaftspflegepreis für sein Projekt „Goldmarie sucht Eremit& Co." entgegen nehmen. Damit wird die langjährige kreative Öffentlichkeitsarbeit wie auch praxisorientierten Aktivitäten des LPV rund um das Thema Streuobstwiese gewürdigt- Herzlichen Glückwunsch an den LPV und die engagierten Projektmitarbeiterinnen!

Die Laudatio zur Preisverleihung finden sie hier.
Informationen zu den weiteren Preisträgern finden sie in der Pressemitteilung des Bundes- DVL hier.
Informationen zum prämierten Projekt „Goldmarie sucht Eremit&Co.“ sind hier abrufbar.

Gruppenfoto aller Preisträger mit Josef Göppel MdB, Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege, und Jürgen Huber, Bürgermeister der Stadt Regensburg.

 

Preisträger vom LPV Sächsische Schweiz- Osterzgebirge

Die Preisträger vom LPV Sächsische Schweiz- Osterzgebirge (Cordula Jost, , Katrin Müller, Marion Grabs) mit dem DVL-Bundesvorsitzenden Josef Göppel (MdL) links im Bild, Christina Kretschmar vom DVL-Landesverband Sachsen (2.v.l.) und Bürgermeister Jürgen Huber, Stadt Regensburg
Fotonachweis: © Peter Roggenthin