DVL-Landesverband Sachsen e.V.

Sie befinden sich: StartseiteNützlichesAktuelles

Kulturlandschaft durch Beweidung erhalten


Im Betriebsplan Natur kommen Landwirtschaft und Naturschutz zusammen!

Am 13.06.2019 hat der DVL-Landesverband Sachsen e.V. gemeinsam mit dem LPV „Mittleres Erzgebirge“ e.V. und dem Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) herzlich zur feierlichen Hoftafelübergabe „Betriebsplan Natur - wir machen mit!“ durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) eingeladen.

Foto (C) DVL: Begrüßung und Vorstellung des Betriebs Mutterkuh GmbH „Am Schwarzwassertal“

Die Hoftafel wurde an den Betrieb Mutterkuh GmbH „Am Schwarzwassertal“ in Königswalde übergeben. Die sensible Weideplanung des Betriebes erhält die mit Hundsrosen- und Weißdorngebüsch bewachsenen Bergwiesen des Pöhlbergs und die landschaftsprägenden Ackerterrassen und Waldhufenfluren der Hänge und Täler in den oberen Lagen des Erzgebirges bei Annaberg. Ohne diese typgerechte Bewirtschaftung würden diese Kleinode der mittelerzgebirgischen Kulturlandschaft verloren gehen. Daneben fördert die natürliche Weidehaltung Strukturvielfalt und Artenreichtum in der Region.

Unter den zahlreichen Gästen waren Vertreter der Landes- und Kommunalpolitik, Behördenvertreter sowie Vertreter des Naturpark Erzgebirge, Mitarbeiter verschiedener LPVs aus Sachsen und ehrenamtliche und berufliche Naturschutzakteure.

Nach einer feierlichen Begrüßung und einer Vorstellung des Betriebes wurden bei einem Rundgang über einen Teil der Weideflächen der Betriebsplan Natur für die Mutterkuh GmbH vorgestellt. Der Betriebsplan wurde im Rahmen der C.1-Naturschutzberatung, die der Freistaat Sachsen für Landnutzer anbietet, durch den LPV „Mittleres Erzgebirge“ erarbeitet.

Die Veranstaltung klang mit anregten Gesprächen und einem wunderschönen Ausblick auf die Kulturlandschaft bei der Skihütte am Pöhlberg mit Wurst aus der Region und selbstgemachten Kuchen und Kräuterlimonade aus.

Fotos (C) DVL: Impressionen von der Pöhlbergalm

zurück