DVL-Landesverband Sachsen e.V.

Sie befinden sich: StartseiteUnsere ThemenKooperationen

Kooperationen

Der DVL- Landesverband Sachsen e.V. und die Landschaftspflegeverbände bringen sich als Partner in verschiedenen Projekten ein. Nachfolgend finden Sie die aktuellen Projekte, an deren Umsetzung sich der DVL-Landesverband Sachsen e.V. beteiligt.

Wenn Sie Ideen für ein gemeinsames Projekt haben, sprechen Sie uns gerne an!

Sachsen blüht

Der DVL und die Landschaftspflegeverbände unterstützen die Initiative "Sachsen blüht"


Aktuelles: 

Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Flächen für eine Aussaat im Herbst 2019 bereits abgeschlossen ist.
Sie können sich aber weiterhin für die Aussaattermine Frühjahr und Herbst 2020 und 2021 bewerben!


Über die Initiative:

„Sachsen blüht“ ist eine Initiative des Sächsischen Landtages (gemäß Beschluss des Sächsischen Landtages zum Doppelhaushalt 2019/2020).

Die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) stellt im Rahmen des Projekts „Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“ kostenlos gebietseigenes zertifiziertes Saatgut für geeignete Flächen mit einer Größe zwischen 1000 und 2000 m² zur Verfügung.

Das standortgerechte Saatgut dient zur Begrünung von neu anzulegenden oder aufzuwertenden blütenreichen Wiesenflächen. Diese Flächen sollen langfristig insektenfreundlich bewirtschaftet werden (Teilflächenmahd, Verzicht auf Dünge- und Pflanzenschutzmittel u.a.). Denn nur dann können sie als Lebensraum für viele Insektenarten dienen und die Biotopvernetzung in Sachsen fördern.

Unterlagen für die Teilnahme:

Hier können Sie den Aufruf, die Teilnahmebedingungen und den Teilnahmebogen zur Anmeldung herunterladen. 

Die Merkblätter zur Saatbettbereitung/Aussaat und zur insektenfreundlichen Pflege Ihrer Wiese finden Sie hier.

 

 

Puppenstuben gesucht!

Tagfalter gehören durch ihr vielfältiges und auffälliges Erscheinungsbild zu den populären Vertretern unter den Insekten. Doch die Intensivierung der Grünlandnutzung und der verstärkte Einsatz von Pestiziden werden für sie zunehmend zur Gefahr. Ihre Artenvielfalt nimmt schon seit vielen Jahren stark ab. Dabei kann gerade im Siedlungsbereich, z.B. in Gärten, auf städtischen Grünflächen, im Wohnumfeld der Wohnungsgenossenschaften oder privaten Vermieter viel für Schmetterlinge und andere Arten wie Bienen und Vögel getan werden!

Genau dieses Ziel verfolgt die Aktion "Puppenstuben gesucht − Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“ der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LANU) und ihrer Projektpartner.
Umgesetzt wird das dreijährige Projekt mit vielen Kooperations- partnern:


Außerdem sind zahlreiche regionale Projektpartner (Vereine und Naturschutzstationen) und Grundstückseigentümer beteiligt.


Nähere Informationen zum Tagfalterprojekt finden sich auf
der Website: www.schmetterlingswiesen.de