DVL-Landesverband Sachsen e.V.

Sie befinden sich: StartseiteNützlichesAktuelles

Aktuelles

Staatsminister Günther nahm an der Mitgliederversammlung 2020 des DVL-Landesverbandes teil!

Am 09.07.2020 trafen sich im Landhotel Nicolaner in Großweitzschen (LK Mittelsachsen) die Mitglieder des DVL-Landesverbandes zur alljährlichen Mitgliederversammlung, die in diesem Jahr unter Corona- Bedingungen ein paar organisatorische Heraus-forderungen bot (Hygienekonzept, Maskenpflicht, Stühle mit Abstand….) und auch zwei besondere Tagesordnungspunkte hatte: Zum einen hatte sich der Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Wolfram Günther, die Zeit genommen, um sich mit einem Grußwort an die 40 anwesenden Mitglieder und Gäste zu wenden und dann auch für eine kleine Gesprächsrunde zur Verfügung zu stehen. Zum anderen wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Foto (DVL): Mit Abstand und Masken- Mitgliederversammlung unter Corona- Bedingungen!

 

Staatsminister Günther würdigte in seinem Grußwort die umsetzungsorientierte Arbeit der Landschaftspflegeverbände und auch die gute landes- und bundesweite Vernetzung. „ Die Idee LPV mit dem kooperativen Miteinander unterschiedlicher Interessengruppen müsste man erfinden, wenn es sie nicht schon gäbe“, so seine Überzeugung. Die vielfältigen aktuellen Herausforderungen vom Erhalt der Biodiversität über den Klimaschutz bis hin zur Reform der europäischen Agrarpolitik lassen sich nur gemeinsam bewältigen, und dazu können die Landschaftspflegeverbände mit ihrem kooperativen Wirken einen wichtigen Beitrag leisten, so Wolfram Günther. In der Pause bleib auch Zeit für vertiefende Gespräche mit dem Minister.

 

    

Foto links (SMEKUL/ Burkhardt): Der Staatsminister stellt sich den Fragen der Mitglieder;
Foto rechts: (SMEKUL/ Burkhardt): Der Staatsminister im angeregten Gespräch

Im Geschäftsbericht wurden die Leistungen der DVL-MitarbeiterInnen und er Mitgliedsverbände zur Erfüllung der Kooperationsvereinbarung mit dem Freistaat anschaulich dargestellt: mehr als 600 konkrete Projekte zu 26 Schutzgütern (Arten, Biotope, LRT) wurden vom DVL sachsenweit 2019 bearbeitet, das sind 150 mehr als im Vorjahr. Dank der erhöhten Finanzierung durch den Freistaat konnte in den Regionalbüros Personal neu eingestellt werden, so dass jetzt 30 MitarbeiterInnen sachsenweit für den DVL-Landesverband tätig sind.

Darstellung Foto (DVL): Konkrete Projektinitiativen des DVL-Landesverbandes im Jahr 2019

 

Die Mitglieder wählten die bisherigen Landesvorstände Ines Thume (Naturschutz), Dietrich Melzer (Landwirtschaft) und Volkmar Viehweg (Kommunalpolitik) für vier weitere Jahre in ihr Amt. Als Vorsitzender wurde- ebenfalls wie bisher- der Stützengrüner Bürgermeister Volkmar Viehweg bestätigt.

 

Foto (DVL): Gratulation der Geschäftsführerin an den wiedergewählten Landesvorstand

zurück