DVL-Landesverband Sachsen e.V.

Willkommen beim DVL-Landesverband Sachsen e.V.

Der „Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) - Landesverband Sachsen“ ist der Landesverband der sächsischen Landschaftspflegeverbände (LPV) und sichert die enge Zusammenarbeit und Koordinierung der Regionalverbände.

Genau wie in den regionalen Landschaftspflegeverbänden ist unser Handeln geprägt von der gleichberichtigten Zusammenarbeit von Naturschutz, Landwirtschaft und Kommunalpolitik, die in der Satzung verankert ist (sogenannte „Drittelparität“ des Vorstandes).

Nach einer intensiven Diskussion haben wir für unsere Arbeit ein Leitbild entwickelt, was die Wesenszüge und Grundprinzipien unserer Arbeit definiert. Unser Leitbild können Sie hier herunterladen.

Der DVL- Landesverband wirkt an kreisübergreifenden und landesweit bedeutsamen Vorhaben in den Themenbereichen Artenschutz und Biotopverbund sowie der Umsetzung des europäischen Schutzgebietssystems Natura 2000 mit. Dafür sind Mitarbeiter des DVL-Landesverbands sachsenweit in 15 Regionalbüros aktiv, die überwiegend bei den Landschaftspflegeverbänden angegliedert sind.

Der DVL-Landesverband wird auf Grundlage des Sächsischen Naturschutzgesetzes § 35 (6) vom Freistaat Sachsen finanziell unterstützt.

Biodiversität im Siedlungsraum verbessern

Der DVL initiiert und koordiniert hierfür das neue, sachsenweite Projekt „Natur vor der eigenen Haustür – Mach mit.

Aktuelles:

Die Bewerbungsfrist des Interessenbekundungsverfahren zur Mitwirkung als regionaler Projektpartner endete am 16.5.2022. Derzeit erfolgt die inhaltliche und gutachterliche Bewertung der eingegangenen Bewerbungen durch eine Fachjury.

Über das Projekt:

Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) - Landesverband Sachsen wurde im Rahmen der in § 35 Abs. 6 SächsNatSchG für den Landesverband verankerten Aufgaben vom Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) mit der Initiierung und Koordinierung der Durchführung des komplexen Projektes „Natur vor der eigenen Haustür - Mach mit“ als Teil des Fachkonzeptes Stadtnatur betraut.

Prioritäres Ziel ist die Verbesserung der Biodiversität im Siedlungsraum.

Das komplexe, sachsenweite Projekt wird durch den DVL in Zusammenarbeit mit regionalen Projektpartner umgesetzt, die in ihren Landkreisen und kreisfreien Städten als Ansprechpartner und Multiplikatoren aktiv werden.

Hierzu wurde im April dieses Jahres ein Interessenbekundungsverfahren gestartet. Die Bewerbungsfrist endete am 16.5., die Auswahl der regionalen Projektpartner läuft aktuell durch eine vom SMEKUL berufene Fachjury. Die Bekanntgabe der ausgewählten Projektpartner erfolgt Anfang Juni.

Sobald die neue Projektwebsite online ist, stellen wir unsere ausgewählten Projektpartner dort mit ihren Projektideen näher vor.

Die Mitwirkung der Projektpartner ist für den Zeitraum vom 15.06.2022 bis 28.02.2025 vorgesehen.

Den Aufruf für das Projekt finden Sie hier.

Die im Zuge des Interessenbekundungsverfahren eingegangenen Fragen sind in einem FAQ (Stand 16.05.2022) zusammengefasst.

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich an

Frau Ute Czeschka
E-Mail: stadtnatur-bewerbung@dvl-sachsen.de
Mobil: 0170 544 20 25

Dachverband der Landschaftspflegeorganisationen in Deutschland ist der

Deutscher Verband für Landschaftspflege